Chicago in Stuttgart

Benutzeravatar
mortifer
Jellicle Leader
Beiträge: 822
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Chicago in Stuttgart

Beitragvon mortifer » Mo Mär 10, 2014 2:09 pm

Bestätigt: Stage Entertainment bringt »Chicago« nach Stuttgart

Wie Stage Entertainment soeben bestätigte, wird »Chicago« die nächste Produktion des Unternehmens in Stuttgart. Vergangene Woche hatten die Stuttgarter Nachrichten berichtet, dass das Musical von John Kander und Fred Ebb in der Broadway-Revival-Fassung auf »Mamma Mia« folgen wird und am 6. November Premiere feiern soll.
Der Vorverkauf für Vorstellungen ab dem 8. November ist ab sofort geöffnet. Ticketpreise liegen im Bereich von 49 bis 152€ zzgl. Gebühren. Derzeit sind 7 Vorstellungen pro Woche bis 22. März angesetzt.

»Chicago« mit der Musik von John Kander und den Gesangstexten von Fred Ebb wurde am 3. Juni 1975 im 46th Street Theatre uraufgeführt und lief dort für 936 Vorstellungen. 1996 kam es zu einem Revival im Richard Rodgers Theatre unter der Regie von Walter Bobbie, das mit sechs Tony Awards ausgezeichnet wurde. Für das Revival schrieb David Thompson ein neues Buch, das auch für die neuen Produktionen u. a. in London, Wien und einer Nordamerika Tour übernommen wurde. 2002 wurde das Musical unter der Regie von Rob Marshall u. a. mit Catherine Zeta-Jones und Queen Latifah verfilmt.
Quelle: http://www.musicalinsider.io/2014/03/10 ... stuttgart/
http://mortifer1995.tumblr.com/

Bei Fragen... PM oder E-Mail an: admin[at]victoriagrove.de

Benutzeravatar
Terpsichore
Beiträge: 1061
Registriert: Fr Feb 22, 2013 4:12 pm
Kontaktdaten:

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Terpsichore » Mo Mär 10, 2014 3:00 pm

ich würde mich mehr freuen wenn es nicht stage wäre...
so viel hab ich noch nie für chicago zahlen müssen! eine show die absolut unaufwendig ist... keine kulisse ausser dem rahmen ums orchester und dem goldenen vorhang, kaum kostüme ausser unterwäsche und ein paar schwarzer hosen und anzüge...und requisiten gibts auch kaum.
wenn sie am orchester sparen dann sitzen selbst da kaum musiker sichtbar im rahmen haha...
wofür das viele geld? cast muss und wird auch nicht gross sein...
ach stage....

Benutzeravatar
Tika
Beiträge: 133
Registriert: Mo Feb 25, 2013 9:23 pm

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Tika » Di Mär 11, 2014 11:11 pm

Wieder was, was Geld spart, weil ich nicht hin muss... Ich habs in Düsseldorf gesehen, als es damals vorbeikam. Das war sicher auch billiger ;)

Benutzeravatar
Dumbledore
Beiträge: 223
Registriert: Mo Feb 25, 2013 8:47 pm

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Dumbledore » Mi Mär 12, 2014 10:23 am

@Tika:
und Frau Montanaro und der großartigen Frau Mandrella in den Hauptrollen.
Sowie meiner Meinung nach mit weiteren Leckerbissen wie Frau Bergerhoff und Co....
Was das "Staraufgebot" angeht, wird sich Stage sicher auch für die Premierenwochen etwas einfallen lassen, aber ob Frau Montanaro, die die Velma immerhin schon am Broadway gespielt hat, zur Verfügung steht, vage ich zu bezweifeln.

Benutzeravatar
mortifer
Jellicle Leader
Beiträge: 822
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon mortifer » Mi Mär 12, 2014 10:38 am

Ich habe da große Zweifel, dass Anna Montanaro das noch einmal spielt. Aber naja... kann ja sein. Pia Douwes stünde auch zur Verfügung. Oder eben ne ganz andere.
Bei der Presseveranstaltung war Ute Lemper.. aber die macht das mit 100%iger Sicherheit nicht.

Ich finde die Preise allerdings wirklich eine Frechheit. Bei Chicago rechtfertigt wirklich nix solche überteuerte Karten.
http://mortifer1995.tumblr.com/

Bei Fragen... PM oder E-Mail an: admin[at]victoriagrove.de

Benutzeravatar
Terpsichore
Beiträge: 1061
Registriert: Fr Feb 22, 2013 4:12 pm
Kontaktdaten:

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Terpsichore » Mi Mär 12, 2014 1:35 pm

keine dieser älteren damen wird es machen, da bin ich mir sicher...
tanzt willemijn? weil.... wäre mein persönlicher albtraum, aber die schicken sie ja grade überall zuerst hin...

Benutzeravatar
mortifer
Jellicle Leader
Beiträge: 822
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon mortifer » Mi Mär 12, 2014 2:22 pm

Willemijn bei Chicago? Sehr unwahrscheinlich!
Hmm... Maya Hakvoort? Annika Bruhns? Sabine Hettlich? Viel mehr Namen fallen mir auch nicht ein...
http://mortifer1995.tumblr.com/

Bei Fragen... PM oder E-Mail an: admin[at]victoriagrove.de

Benutzeravatar
Terpsichore
Beiträge: 1061
Registriert: Fr Feb 22, 2013 4:12 pm
Kontaktdaten:

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Terpsichore » Mi Mär 12, 2014 3:08 pm

haha keine von denen... ich bezweifle dass die auf "alt" setzen.
sag das nicht, ich glaube aber nicht, dass willemijn tanzt, von daher eher nicht. das überlassen sie allenfalls den roxies, dass sie nicht unbedingt tanzen können müssen...

ich hab keinen überblick mehr in der deutschen szene als dass ich da raten könnte wer evtl besetzt wird, aber alle der genannten damen sind fürchte ich dann doch aus der rolle rausgewachsen... ;)
bebe neuwirth macht ja auch mama morton jetzt...
das ist dann der nächste schritt... da könnt ich mir anna montanaro schon vorstellen...

Benutzeravatar
Dumbledore
Beiträge: 223
Registriert: Mo Feb 25, 2013 8:47 pm

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Dumbledore » Mi Mär 12, 2014 4:15 pm

ach, schön, endlich mal wieder wilde Mutmassungen :D

...um noch einen weiteren Namen in den Raum zu werfen. Vielleicht Frau Valentini...

Benutzeravatar
Terpsichore
Beiträge: 1061
Registriert: Fr Feb 22, 2013 4:12 pm
Kontaktdaten:

Re: Chicago in Stuttgart

Beitragvon Terpsichore » Mi Mär 12, 2014 4:56 pm

wer?

im grunde ists mir relativ egal, auch wenn dieses stück steht und fällt mit der besetzung, aber bei den preisen muss schon jemand gaaanz besonderes kommen, dass ich darauf sparen wollen würde..
chicago ist eine meiner absoluten lieblingsshows, aber da warte ich lieber bis es mal wieder nach london kommt...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast